deutsch

Helena Mamich, Sopranistin

Die in Australien geborene Sopranistin Helena Mamich absolvierte ihr Grundstudium und Masterstudium in Musik des Operngesangs und Kammermusik an der Australian National University, das sie 2015 in der Klasse von Dr. Paul McMahon erfolgreich abschloss. Sie hat auch die School of Medicine an absolviert der Universität Split in Kroatien.

Helena war 2014 Empfängerin des renommierten Christel-Larko-Stipendiums für einen herausragenden jungen Musiker und des Reisestipendiums von Friends of the School of the Music. Im Jahr 2015 erhielt sie das Kornfled-Postgraduiertenstipendium für Opernsänger und das Fankhauser-Reisestipendium.

Sie nahm an Meisterkursen von David Aronson (Wiener Staatsoper), Anthony Legge (Opera Australia), Prof. Angelika Luz (HKMD Stuttgart) und Pille Lill (Estnische Oper) teil.


Ihr Repertoire umfasst Opernpartien aus Opern von Puccini, Verdi und Berg sowie Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts. 

Zahlreiche Auftritte als Konzert- und Opernsängerin führten Helena Mamich nach Australien, Deutschland, Osterreich, Italien, Estland, Kanada, Frankreich, Kroatien, Montenegro, Bosnien und Herzegovinien. Zuletzt hat sie die Rolle der Soprano Bird aus der Oper CILS (Ken Shakin) im Bethanien Theater Berlin gesungen. Ihr Opernrepertoire reicht von Mozarts Contessa in ”La Nozze di Figaro” über Mimi in Puccinis ”La Bohème” bis zur Leonore in Verdis ”Il Trovatore”.

Im Jahr 2017 wurde sie für ihre akademischen und schauspielerischen Leistungen mit dem Transition Award – Endowment of Excellence der Australian National University ausgezeichnet. 2019 gewann sie Večernjakova Domovnica als erfolgreichste ausländische Musikerin, ausgezeichnet von der kroatischen Tageszeitung Večernji list.

In 2020 erschein ihre erste Solo CD Single “Nocturnal” in Zusammenarbeit mit “Black Needle Noise”.

Helena Mamich, lebt als freischaffende Opern- und Konzertsängerin und Ärztin in Deutschland.

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close